Startseite
Astronomie
Fotografie
Kameras

Meine analogen Kameras sind alle Kleinbildkameras, z.T. mit Sucher, z.T. Spiegelreflex, z.T. Autofocus.

Angefangen mit der Fotografie habe ich mit der Agfa Optima I, die ich mit 13 oder 14 Jahren von meinem Großonkel geschenkt bekam.
Mit 18 habe ich mir dann eine Spiegelreflexkamera mit Autofokus geleistet, die Chinon CP-9 AF. Mit dieser Kamera habe ich in den folgenden 12 Jahren mehrere Tausend Fotos geschossen.
Außerdem habe ich noch die Revue AC 5 und eine Revueflex 1000 S für Objektive mit manueller Scharfstellung.

Die Olympus OM-1n diente hauptsächlich für Astrofotografie.

Später kamen die Digitalkameras: Olympus Camedia C-4000 Zoom, Die Spiegelreflexkamera im ‘four-thirds’-Standard Olympus E-330 und die kompakte, wasserdichte Olympus µ 725.
 

Genauere Beschreibungen folgen hier: