Startseite
Astronomie
Fotografie
WebCam

Das Objektiv läßt sich zum Scharfstellen im Gewinde drehen, oder auch ganz herausschrauben, so daß der CCD-Chip direkt zugänglich ist, wie es für Astro- Aufnahmen erwünscht ist. Für das Foto rechts (mit Spiegel) mußte ich das Objektiv aber drin lassen.

Zum Anschluß der Kamera ans Teleskop habe ich mir einen Adapterring aus zähem Plastik drehen lassen (Polyethylen, Nylon, o.ä.; aussen 31,5 mm, innen 15 mm, Länge 22 mm). In den Ring klemmt man die Kamera (Objektiv herausgeschraubt), und den Ring in den Okularauszug. Der Innendurchmesser ist so gewählt, daß die Kamera gerade eben paßt, aber von alleine klemmt.

Rechts: Der Adapter-Ring im Reduzierstück (2’’ auf 1,25’’) des Okularauszugs.

Unten: Die Kamera mit aufgesetztem Adapter-Ring. (Hier hatte ich auch wieder das Objektiv eingeschraubt, um diese Aufnahme im Spiegel machen zu können. Für Astro-Aufnahmen nimmt man es heraus.)

Die PC USB WebCam VC 060 (Conrad-Electronic). War damals die billigste mit 640x480er Auflösung.

Ein Plus bei dieser Kamera ist der einfache Gehäuse- aufbau. Das Vorderteil ist nur aufgeklickt und läßt sich leicht abnehmen, ebenso der Fokus-Ring aus Plastik. Unten: Die geöffnete Kamera, mit eingeschraubtem Objektiv.