Startseite
Astronomie
Fotografie
Wolkenschicht

Um den großen Vulkanberg Teide befindet sich in einer Höhe zwischen 1500 und 2000 m oft eine Wolkenschicht. Über die Straßen, die hoch zum Teide-Nationalpark führen, kann man leicht über die Wolken fahren. Tagsüber sehen diese wie ein Polster aus Watte aus, wie man es sonst vom Flugzeug sehen kann.

Nachts werden die Wolken an manchen Stellen von unten durch die Ortschaften angestrahlt. Das sieht dann so aus:

3 Planeten
alter Baum
Sonne
Mond
Sterne
Sternspuren
Deep Sky
Teneriffa