Startseite
Astronomie
Fotografie
Mondaufgang

Es ist zwar schon interessant, den Mond zu betrachten. Aber besonders interessant finde ich es, zuzusehen, wie der Mond langsam hinter dem Horizont oder den Büschen aufgeht. Die Aufnahmen unten sind über eine Zeit von etwa 20 Minuten entstanden. Weil die sichtbare Fläche des Mondes aber immer größer wird, sieht die Kamera auch immer mehr Licht. Und weil die über irgendeinen Bildbereich mittelt, kämen jedesmal falsche Belichtungszeiten heraus. Deshalb hab´ ich versucht, von Hand immer die Zeiten einzustellen, aber trotzdem sind einige Bilder überbelichtet, sorry. Außerdem ist die Luft in Horizontnähe nicht so ruhig wie wenn man nach oben schaut, weil der Boden noch warm ist (es war nach einem super Sonnentag), aber die Luft viel schneller abkühlt.

mond1
mond2
mond3
mond4
mond5
mond6

Der Mond ist aufgegangen....

Man kann an den Büschen schön sehen, daß der Mond sich in einem Bogen nach rechts oben bewegt hat.